Drucken

Cider Pie

Cider Pie

(Schweinefleischauflauf mit Äpfeln und Backpflaumen)

squab-pie1.gif
Fruchtiger, leicht würziger Pie, ein typisches Herbst-Gericht, wird gerne auch mit Lammfleisch zubereitet. Wir haben uns für die Variante mit Schweinefleisch entschieden: Schweinernes und Äpfel, das ist ein kulinarisches Paar, das schon seit keltischen Zeiten zusammengehört, ähnlich wie das heutzutage bei Fish 'n Chips der Fall ist ...

 

 

 

Zutaten für 4 Personen

  • 4-6 Schweinekoteletts, je nach Größe der Auflaufform
    (alternativ: 8-10 Lammkoteletts)
    Tipp: für die Festtags-Variante Koteletts durch Filets ersetzen
  • 3 große bzw. 4 mittelgroße Äpfel (süß-saure, aromatische Sorten, z. B. Alkmene, Braeburn, Cox Orange, Elstar)
  • 16 Backpflaumen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 150 ml trockener Cider
  • 150 ml Clotted Cream (ersatzweise: Crème fraiche)
  • 1 Eigelb
  • Gewürze: je 2 Messerspitzen geriebene Muskatnuss, Zimt, Piment
    Tipp: Nehmen Sie die doppelten Mengen, wenn Sie gut Gewürztes bevorzugen.
  • Für 200 g Mürbteig: 140 g Mehl, 60 g Butter oder Schmalz, 1/2 Ei
    alternative Schnell-Variante: 200 g tiefgefrorener Blätterteig (wir meinen: Mürbteig ist die eindeutig bessere Variante ...)

Zubereitung

Mürbteig: Mehl, Schmalz/Butter und das halbe Ei auf einer Arbeitsplatte mischen und gut durchkneten, nach und nach teelöffelweise Wasser dazugeben, weiterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr krümelt. Im Kühlschrank zwischenlagern.

Tipp: Am Anfang besser nur sehr wenig Wasser hinzugeben. Wenn es nicht reicht, können Sie immer noch etwas nachgießen - bei zuviel Wasser hingegen müssten Sie den wässrigen Teig erneut mit weiteren Zugaben an Mehl und Butter strecken.

Tipp: Kneten Sie per Hand. Sie können so viel besser abschätzen, ob der Teig passt, außerdem müssen Sie dann nicht die Teigmaschine putzen.

Der Pie selbst wird zweilagig zubereitet:

  1. Koteletts: Knochen, Knorpel, etc. wegschneiden
  2. Fetten Sie eine Auflaufform mit etwas Butter oder Schmalz ein.
  3. Legen Sie die Form mit einer Schicht Koteletts aus. Je nach Größe der Form und/oder der Koteletts sind das 2-3 Schweinekoteletts bzw. die entsprechende Anzahl Lammkoteletts.
  4. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden. Die Hälfte in einer Lage über die Koteletts geben.
  5. Backpflaumen zerkleinern, ebenfalls die Hälfte über die Apfellage geben.
  6. Mit der Hälfte der Gewürze bestreuen.
  7. Eine Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden, darüberlegen.
  8. Schritte 3-7 für die zweite Lage wiederholen.
  9. Das Ganze mit 150 ml Cider übergießen ...
  10. ... und mit dem zuvor ausgerollten Mürbteig bedecken.
  11. Teig mit Eigelb bestreichen, in die Mitte ein kleines Loch schneiden (Dampfabzug).
  12. Bei 200° C 20 Min. im Ofen backen, dann bei 160° weitere 45 Min. backen
  13. Mit Clotted Cream servieren, dazu empfehlen wir als Getränk einen eher trockenen Cider.

zurück zur Rezeptübersicht
zur Startseite: Cider & more